Home Idee & Hintergrund Ausstellung Begleitmaterial Seminare Resonanz Musiktherapie Kontakt
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Seminare

 

Voraussetzung für die Ausleihe ist die Teilnahme von mindestens zwei Personen der ausstellenden Einrichtung an einer Schulung im Vorfeld. Die Schulungen richten sich an Pädagogen/Pädagoginnen, Sozialarbeiter/Sozialarbeiterinnen und Fachkräfte aus Schulen, Jugend- und Gesundheitsämtern, der Jugendhilfe, den Beratungsstellen der Sucht- und Erziehungshilfen, Kliniken und anderen Einrichtungen der psychosozialen Versorgung.

In einer eintägigen praxisorientierten Schulung werden interessierte Multiplikatoren und Multiplikatorinnen in das interaktive Konzept der Ausstellung eingeführt. Fachliche Informationen über Ess-Störungen und Hinweise zum Umgang mit Betroffenen sind dabei ebenso Thema wie das kreative Arbeiten mit verschiedenen Medien (Liedern, Porträts, Schatzkisten) der Ausstellung.

 

 

Inhalte des Seminars:

 

Hintergrundinformationen zu Ess-Störungen

  • Ursachen und Auslöser
  • Erscheinungsformen
  • Früherkennung
  • Leitfaden für den Umgang mit Betroffenen und Angehörigen

 

Einsatz und Arbeitsmöglichkeiten mit der Ausstellung

  • Vorstellung des interaktiven Konzeptes
  • Bedeutung der kreativen Medien
  • Methodenbeispiele für Unterrichtseinheiten und Projekttage
  • Organisatorisches zur Ausstellung

 

Methoden

  • Eigenes Erleben/Selbstreflexion
  • Impulsreferate
  • kreatives Arbeiten mit den Ausstellungstafeln
  • Bildbetrachtung
  • Liedanalyse
  • Kleingruppenarbeit

 

 

Schulungsresonanz:



Mir hat gefallen:

 

  • Der neue, emotionale, kreative Zugang
  • Die Art der Präsentation der einzelnen Bereiche und thematischer Aufbau des Seminars
  • Pers. Ansprache, Wechsel, Bewegung-Zuhören -Mitarbeit, freundliche Atmosphäre, vollkommen ansprechend
  • Die Lebendigkeit und Emotionalität der Ausstellung und der Dozentin
  • Die Mischung aus Theorie und Praxis, Professionalität ohne Besserwisserei
  • Die Ausstellung an sich. Die warmherzige und offene Atmosphäre
  • Kreativität, multimodaler Zugang, Praxisorientierung, respektvolles Menschenbild
  • Interaktivität, Herzblut der Ausstellung

    (Auszüge aus der Schulungsevaluation)

 

 

Seminare im Rheinland:

 

Bitte wenden Sie sich an den Projektverantwortlichen beim Diözesan-Caristasverband für das Erzbistum Köln e.V. zwecks Anmeldung zu den Einführungsseminaren.

Seminarleitung:

Stephanie Lahusen, Dipl. Musiktherapeutin (FH) und Psychotherapie (HPG)

Die Seminare finden in Kooperation mit den jeweiligen Regionalstellen statt.

 

Seminare in Bayern:

Bitte wenden Sie sich zwecks Anmeldung zu den Einführungsseminaren in Bayern an die LZG in Bayern.
Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V.
Pfarrstraße 3
80538 München
Christof Heiss
Tel. 089-6808045-08

Seminarleitung:

Stephanie Lahusen, Dipl. Musiktherapeutin (FH) und Psychotherapie (HPG)

Antje Neundorfer, Dipl. Psychologin